SON-R Überblick SON-R Überblick SON-R 2.5-7 SON-R 2.5-7 SON-R 5.5-17 SON-R 5.5-17 Computerprogramm SON-Tests Computerprogramm

Überblick

Die SON-R 2.5-7 und die SON-R 5.5-17 Non-verbalen Intelligenztests.

Die SON-R-Tests sind Individualtests zur Messung der Intelligenz in allen Anwendungsbereichen. Bei ihrer Durchführung sind keine schriftlichen oder verbalen Äußerungen notwendig.

Daher eignen sich die SON-R-Tests besonders für die Untersuchung von Kindern mit Sprach- oder Kommunikationsproblemen, wie beispielsweise:
  • Kinder mit Sprach-, Sprech- oder Hörproblemen
  • Gehörlose Kinder
  • Autistische Kinder
  • Kinder mit Entwicklungs- und Lernstörungen
  • Kinder aus Einwandererfamilien, die eine andere Muttersprache haben
  • Geistig behinderte Kinder und Erwachsene
.
.

SON-R 2.5-7 "Analogien"


Die Subtests der SON-R erfassen
  • Abstraktes und konkretes Denkvermögen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Visuelle Wahrnehmung

Des Weiteren zeichnen sich die Tests aus durch:

  • Die Rückmeldungen, die nach jedem Item gegeben werden
  • Die adaptive Testdurchführung

In der unten stehenden Tabelle finden Sie überblicksartig Informationen zu den SON und der normierten Kurzversion des SON-R 5,5-17.

Vergleich der SON-Tests

  SON-R 2.5-7 SON-R 5.5-17
kompletter Test kompletter Test Kurzform
Altersbereich 2;6 - 6;11 5;6 - 16;11 5;6 - 16;11
Anzahl der Subtests 6 7 4
Dauer 50' 90' 45'
Größe der Normierungsstichprobe N=1124 N=1350 N=1350
Reliabilität .90 .93 .90
Generalisierbarkeit .78 .85 .77
Die Korrelation zwischen dem SON-R 2.5-7 und dem SON-R 5.5-17 nach einem Zeitraum von drei bis vier Monaten beträgt .76.

Beide Tests wurden für einen Altersbereich von 5;6 bis 8;0 Jahren normiert.

Kinder im Alter von ca. 5 Jahren sollten im Allgemeinen mit den SON-R 2.5-7 untersucht werden.
Für Sechsjährige sind beide Tests gut geeignet. Siebenjährige sollten hingegen stets mit dem SON-R 5.5-17 untersucht werden, es sei denn, es liegt ein Verdacht auf eine deutliche kognitive Leistungsminderung vor.

SON-R 2.5-7 "Mosaike"


SON-R 5.5-17 "Mosaike"

Die Tests wurden durch die COTAN, die Test-Kommission des Niederländischen Instituts der Psychologen, geprüft.
Folgende Bewertungskategorien standen zur Verfügung: ungenügend, ausreichend, gut.
Folgende Bewertungen wurden vergeben:

   SON-R 2.5-7 SON-R 5.5-17
testkompletter Test testkompletter Test Kurzform
Grundlagen der Testkonstruktion  gut  gut  gut
Qualität des Testmaterials  gut  gut  gut
Qualität des Manuals  gut  gut  gut
Normen  gut  gut  gut
Reliabilität  gut  gut  gut
Konstruktvalidität  gut  gut  gut
Criterion validity  gut  gut  gut
Die Bewertung der Tests ist außergewöhnlich positiv.
(Quelle: Evers, van Vliet-Mulder & Groot, 2000. Documentatie van tests en testresearch in Nederland. Assen: Van Gorcum / NIP. Die Kurzversion des SON-R 5.5-17 wurde 2003 von der COTAN bewertet.)



Rückfragen

Bei Rückfragen zum Inhalt, zur Durchführung oder zu den psychometrischen Eigenschaften der SON-R-Tests, die auf dieser Seite nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an einen der Autoren,
Dr. P.J. Tellegen oder Dr. J.A. Laros.


Seit dem 1. Oktober 2003 werden die SON-R Tests vom Hogrefe-Verlag verlegt.
Wenn Sie mehr über die Preise erfahren oder die Tests bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an einen der unten stehenden Verlage bzw. Lieferanten.


Hogrefe Verlag Testzentrale
Deutschland

Hogrefe Ltd.
England und Länder mit englischer Sprache

Testzentrale
Schweiz

Testcentrum
Tschechische & Slowakische Republik

Hogrefe Uitgevers
Niederlande und Belgien

Hogrefe France
Frankreich

Der Test wird nur an bestimmte, zum Bezug berechtigte Berufsgruppen ausgeliefert.


to top to top to top to top

homepage T&T homepage SON-Tests